Informelles & Umwelt

Hier gibt es Infos in loser Reihenfolge.

 

Heizungssteuerung - St. Gereon und Pfarrheim

Damit in den Wintermonaten die Heizung in der Kirche auch für die Extraveranstaltungen eingeschaltet ist, bitten wir um rechtzeitige Mitteilung (mind. 3 Tage vorher) an das Pfarrbüro.

Im Pfarrheim für den großen Raum gilt nach der Umstellung auf eine web-basierte Steuerung der Heizung ähnliches. In dringenden Fällen bitte 05302/5653 anrufen.

 

 

Umweltspekte

„Wie lüftet man eine Kirche richtig“

Die warmen Frühlingstage sind nach dem langen Winter immer heiß ersehnt. Wenn die Sonne endlich wieder für angenehme Außentemperaturen sorgt, sind viele Gebäude aber immer noch recht kalt. Doch nun gleich alle Türen und Fenster aufzumachen, um schnell die Frühlingswärme hineinzulassen und die muffige Winterluft zu vertreiben - das ist nicht die richtige Methode. Das schadet meistens mehr, als dass es nützt.
Unser Film erklärt Ihnen, warum - Viel Spaß beim Anschauen. Martin Spatz, Projektleitung Klimaschutzinitiative, BGV Hildesheim

Link zum Film:
<http://www.bistum-hildesheim.de/bho/dcms/sites/bistum/gesellschaft/umwelt/klimaschutzinitiative/Filmclips/Filmclip_Kirche_lueften>

 

"Wie heizt man eine Kirche richtig?"

»Die Orgel braucht 17 Grad! - Durchgehend! Hat der Orgelbauer gesagt!« So oder so ähnlich klingen häufig die Aussagen, wenn man sich in Gemeinden erkundigt, wie die Kirche temperiert wird. Doch ist das richtig? Welche Anforderungen werden wirklich gestellt? Und was heißt das für die Kirchenheizung und ihre Regelbarkeit?

Unser Film erklärt es Ihnen - Einfach reinschauen. Martin Spatz, Projektleitung Klimaschutzinitiative, BGV Hildesheim

<http://www.bistum-hildesheim.de/bho/dcms/sites/bistum/gesellschaft/umwelt/klimaschutzinitiative/Filmclips/Filmclip_Kirche_heizen>

 

"Gibt der Schöpfung eine Chance - Energiemangement in den Gemeinden"

Infos und Film hierzu:  <http://www.bistum-hildesheim.de/bho/dcms/sites/bistum/gesellschaft/umwelt/klimaschutzinitiative/Filmclips/Filmclip_Energiemanagement.htlm>

 

.-.-.-.-.-.-

Weitere Infos folgen